Label-Control Wolfgang Kluge


Das LinkLabel-Control ist eigentlich ein ganz normales Label-Steuerelement, mit dem Unterschied, dass verschiedene Farben bei MouseOver und MouseOut angezeigt werden.

Standardtechnisch wird der gesamte Text als Link angezeigt, man kann jedoch mit Hilfe der Eigenschaft LinkArea den Bereich auf bestimmte Buchstaben begrenzen.
zB. gibt LinkAres = 0, 1 an, dass nur der Erste Buchstabe als Link angezeigt wird.
LinkArea = 0, 2 sind die ersten beiden Buchstaben.

Wie in HTML kann man den verschiedenen Zuständen, verschiedene Farben zuweisen.
Da wären die Eigenschaften ActiveLinkColor, DisabledLinkColor, LinkColor und VisitedLinkColor.
Zudem kann noch ein Bild dazugesetzt werden und der Text(falls vorhanden) mittels der Eigenschaft ImageAlign an diesem ausgerichtet werden.
Leider kann dieses Bild nur als Hintergrundbild und nicht als Link verwendet werden..

Als weitere wichtige Eigenschaften wären da noch LinkVisited und Cursor zu nennen.
Beim Cursor kann man übrigens endlich auch eine Hand auswählen..und genau die ist auch der Standard für dieses Control.

Mittels der Eigenschaft LinkBehavior kann man sich noch zwischen den Systemeinstellungen fürs Unterstreichen des Textes und AlwaysUnderline, HoverUnderline oder NeverUnderline entscheiden.

Um dann noch den Sinn des ganzen zu haben gibts die Ereignisse LinkClick und LinkClicked.

Beispiele:
Standard MouseOver
LinkArea = 4, 5 LinkVisited = True