Fensterhandle per Name
 Info  
Von : Wolfgang Kluge
 Zusatz  
Printfreundliche Ansicht
Da arbeitet man sich mit viel Mühe in die unzähligen API-Funktionen, die Windows so anbietet ein, und muß feststellen, daß man zwar ganz toll das eigene Fenster verändern und verschönern kann, doch was ist mit fremden Fenstern.
Mit GetForegroundWindow und GetActiveWindow kann man nicht immer was anfangen.

Was fehlt, ist die Möglichkeit, Fenster beim Namen zu nennen.
Dazu gibt die API die Funktion FindWindow der öffentlichkeit an die Hand. Leider ist diese etwas peinlich Genau..so daß jeder Buchstabe auch wirklich stimmen muß...Das stört aber eigentlich nicht weiter. Also ich weiß wie mein Fenster heißt, welches ich ändern und/oder Steuern will...

 Deklaration:
Private Declare Function FindWindow Lib "user32" Alias "FindWindowA" (ByVal lpClassName As String, ByVal lpWindowName As String) As Long


Zum Aufruf muß nicht mehr viel gesagt werden...
Ich würde das ganze (wie vieles andere auch) in eine Funktion packen....
' Windows-Handle per Name
MsgBox FindWindow(vbNullString, "Project1 - Microsoft Visual Basic [run]")