Internet Files
 Info  
Von : Wolfgang Kluge
 Zusatz  
Download (14,8kB)
Printfreundliche Ansicht
 
 Internet Images
Wieder ein kleines Control, welches es auf recht einfache Art möglich macht, Dateien aus dem Internet asynchron zu laden und danach zu speichern.

Auch bei diesem (siehe Internet Images) ist es fast nicht Möglich eine große Beschreibung abzuliefern. Einzigst die Methoden müssen erklärt werden ;)

 Versionsinfo  
1.00114.11.2001Verbesserungen:
"Invisible at Runtime" gesetzt.
BytesTotal und BytesReaded-Methoden hinzugefügt
1.013.11.2001Main-Release
EigenschaftBeschreibung
UrlHier muss die URL der zu ladenden Ressource angegeben werden.

MethodeBeschreibung
CancelDownloadJa,.. was soll man da noch schreiben. Bricht den momentanen (falls vorhanden) Downloadauftrag ab.
getBytesReadedGibt 0 zurück, bis der Download angefangen hat.
getTotalBytesGibt solange 0 zurück, bis die Gesamtgröße bekannt ist. (Kann gut sein, dass dies bei einem Download nie der Fall ist!)
LoadErst wenn die Load-Methode aufgerufen wird, wird auch versucht die Datei zu laden. Mitgegeben werden muss der Dateiname (+Pfad), mit der die Datei später gespeichert wird.

EreignisBeschreibung
LoadErrorWie der Name wohl schon sagt. Wenn Beispielsweise die Datei nicht gefunden wird, oder das Protokoll falsch ist, dann tritt ein Fehler auf, und der endet mit dem Aufruf des LoadError-Ereignisses ;)
LoadReadyAuch hier ist der Name Programm. Wenn die Datei downgelaodet und gespeichert wurde, dann tritt dieses Ereignis auf. Falls zum speichern ein anderer Dateiname vergeben werden musste, so bekommt man diesen hier auch gleich mitgeteilt.


 Beispiel:
' Beispielaufruf
InetFile1.Url = "http://www.vbwelt.de/vb_welt/images/vbweltlogo.jpg"
InetFile1.Load "c:\vbweltlogo.jpg"


Dass wars auch schon wieder ;).. viel Spaß damit.